Welcome to Holzapfel-Coaching, Fernanda Holzapfel   Vorlesen Welcome to Holzapfel-Coaching, Fernanda Holzapfel
Persönliches

Gefühls-Coach: Durch Annahme zum Pfad der inneren Weisheit

Beitrag von Fernanda Holzapfel

Wenn die Wut anklopft,


die Eifersucht an der Oberfläche kratzt, Schuldgefühle dich zu zerreißen drohen und die Trauer deine Lebensfreude raubt…

Gehörst Du auch zu denjenigen, die solcherlei Gefühle lieber in einer Schatulle verschließen, um dann den Schlüssel zu ihnen in den tiefsten Tiefen des Unterbewusstseins zu verstecken?

Kannst du in Gesellschaft Tränen einfach nur fließen lassen? Deine Wut in einem Schrei ausdrücken? Deinen Stolz mit einem erhobenen Haupt präsentieren?

In einer Welt, in der der Verstand das Kommando übernommen hat, in der in ‚gute‘ und ’schlechte‘ Gefühle unterteilt wird und dabei die ’schlechten‘ Gefühle für Schwäche stehen und abgelehnt werden, fällt es gewiss nicht leicht, sich dem Leben in Hingabe zu öffnen. So genannte ’negative‘ Gefühle  werden meist unterdrückt, da sie etwas an die Oberfläche befördern, das uns unangenehm ist und uns mit unseren Urängsten konfrontiert.

Doch was geschieht, wenn du deine dir unangenehmen Gefühle viele Jahrzehnte lang unter den Teppich kehrst? Es kommt der Zeitpunkt, an dem sie zu Emotionen werden, die sich Raum schaffen wollen und das Fass rasch zum Überlaufen bringen. Häufig drücken sie sich in Form von Krankheiten oder Schicksalsschlägen aus. Schulterzuckend stehst du dann vor dem Spiegel und sagst zu dir selbst: ‚Diese Symptome sind bestimmt stressbedingt, zumindest sagen das ja auch alle anderen zu mir.‘

Um es gar nicht erst so weit kommen zu lassen, …

… ist es wichtig, dass du lernst, alle deine Gefühle bewusst zu fühlen. Erst, wenn du alle deine Gefühle fühlen kannst und sie in Liebe annimmst, kannst du wahrhaft ‚frei‘ sein. Du erhältst wieder einen Zugang zu deiner Herzensintelligenz. Du kannst sie auch Intuition nennen.

Dein Herz braucht keinen Lehrmeister, kein Studium, keine Strategien. Seine Weisheit ist bereits von Geburt an in dir verankert und wartet nur darauf, dir in deinem Leben den Weg zu weisen und dich in Freude, Fülle, Freiheit und Liebe baden zu lassen.

Das ist alles einfacher gesagt als getan, nicht wahr? Wenn du einmal gelernt hast, dir selbst und deinen Gefühlen wieder zu vertrauen, wird deine Herzensintelligenz nicht mehr länger nur ein leisen Flüstern sein, das du kaum wahrnehmen kannst… Sie wird dein ständiger Begleiter sein, deine Unterstützung in jeder Lebenslage und deine führende, dich antreibende Kraft.

Die helfende Hand einfach ergreifen

Den Weg dorthin kannst du finden, indem du die Tür zu deinen Gefühlen öffnest und in den Raum hineintrittst, in dem sie schon sehnlichst auf deine Umarmung warten. Wenn du glaubst, keinen Anfang finden zu können oder dem allein nicht gewachsen zu sein, brauchst du nicht den Kopf hängen zu lassen.

Ein Gefühls-Coach kann dir hierbei seine helfende Hand reichen. Du kannst sie ergreifen und er wird dir eine Richtung zeigen, in die du gehen kannst. Womöglich wirst du dann auch herausfinden, wo deine Gefühle ihren Ursprung haben, denn alle in dir wohnenden Gefühle resultieren aus vergangenen Erlebnissen.

Ein Gefühls-Coach redet dir nichts ein, er macht dir keine Vorgaben oder sagt dir, wie du zu handeln hast. Er erspürt beim Gefühlscoaching, wo in dir etwas ins Wanken geraten ist, was darauf wartet, geachtet und gefühlt zu werden. Er deutet und hilft dir, deine Gefühle sanft bei der Wurzel zu packen. Er kann dir auch Möglichkeiten aufzeigen, wie du mit ihnen umzugehen lernst. Der Gefühls-Coach ist sozusagen der ‚Ersatzschlüssel‘, den du in einem geschützten Rahmen zu rate ziehen kannst, wenn du deinen versteckten Schlüssel zu deiner Gefühls-Schatulle nicht mehr finden kannst.

Was erwartet dich schließlich?

Du lernst dich selbst mit deinen wahren Ängsten, Wünschen und Sehnsüchten besser kennen. Du gehst mit Leichtigkeit durch das Leben, denn du hast Ballast abgeworfen. Du hast wieder Zugang zu deiner Herzensintelligenz und lernst das Leben in allen seinen Facetten zu lieben.


© Dezember 2014

Fernanda Holzapfel, Holzapfel Coaching

Vorlesen